Sie befinden sich hier: >> Führungsangebote >> Historische Felsengänge
Mittwoch, 19.06.2019

Termine

Karten kaufen
(auch Gruppentickets)

Online-Tickets

Tickets per Internet:
Karten können hier bis zu einer Stunde vor Führungsbeginn gekauft werden. Über den Kalender oben eine Führung aussuchen, Tickets auswählen, bezahlen, runterladen/ausdrucken.

oder

Kartenautomat vor dem Kunstbunker:
Obere Schmiedgasse 52, 90403 Nürnberg
Ticketkauf vor Ort möglich!

Karten für Schüler und Studenten gibt es ermäßigt.

Führungszeiten

Kasematten und Lochwasserleitung:
täglich um 15:15 Uhr
Fr., Sa., So. & Feiertage auch um 16:15 Uhr
Sa., So. & Feiertage auch um 11:15 Uhr

Historischer Kunstbunker:

täglich um 14:30 Uhr
Fr. & Sa. auch um 17:30 Uhr
Sa., So. & Feiertage auch um 11:30 Uhr

Ausnahmen: siehe Führungsbeschreibung

Eintrittspreise

Kasematten und Lochwasserleitung:
Erwachsene: € 8,-
ermäßigt: € 7,-
Kinder unter 3 Jahre in Begleitung eines Elternteils frei

Historischer Kunstbunker:
Erwachsene: € 7,-
ermäßigt: € 6,-
Kinder unter 7 Jahre in Begleitung eines Elternteils frei

kontakt

Förderverein Nürnberger Felsengänge e.V.
Albrecht-Dürer-Straße 21
90403 Nürnberg

Telefon: +49 911 22 70 66
E-Mail: infoatfelsengaenge-nuernberg.de

Find us on facebook

Suche

Historische Felsengänge Nürnberg

Im Auftrag der Nürnberger Kellerverwaltungsgesellschaft GmbH führen wir in den Historischen Felsengängen. Neben täglichen Rundgängen, bieten wir hier verschiedene Themenführungen sowie spannende Kinder- und Familienführungen für "Entdecker und Spurensucher" an.

Dank der großen Standfestigkeit des Burgsandsteins war es möglich, diese weit ausgedehnten, labyrinthartigen, oft über mehrere Stockwerke reichenden Felsenkelleranlagen zu schaffen.
Ein ausgeklügeltes, genial einfaches System von Belüftungsschächten sorgt noch bis heute für eine selbsttätige Luftumwälzung in den Gewölben.

Ursprünglich dienten die Felsenkeller überwiegend der Herstellung und Lagerung von Bier. Auch ihre erste urkundliche Erwähnung befasst sich mit dem Lagern von Bier: eine Verordnung des Rats der Stadt vom 11. November 1380 "wie einer ein hause haben sol, der schenkt". Nach dieser Verordnung musste jeder, der Bier brauen und verkaufen wollte, einen eigenen Keller haben, "zehen schuch tieff und sechzehen schuch weit..."

Mit der Einführung von Kühlmaschinen verloren die Felsenkeller jedoch ihre Bedeutung für die Bierlagerung. Während der Luftangriffe des Zweiten Weltkrieges fanden dann viele Bürger Schutz in diesen jahrhundertealten Felsenkellern.

Heute werden wieder einige der Kellergewölbe von der darüber liegenden Brauerei im Altstadthof zum Lagern spezieller Biersorten verwendet.

Führung durch die historischen FelsenGänge

Im Lauf vieler Jahrhunderte gruben die Nürnberger Bürger Gewölbe und Gänge in den leuchtenden Buntsandstein unter ihrer Stadt. 1380 wurde die weitläufige Felsenkelleranlage zum ersten Mal urkundlich erwähnt. In all den vielen Jahren dienten die Keller vornehmlich der Reifung und Lagerung von Bier – allen voran dem roten Nürnberger Stadtbier.
Die Führung vermittelt einen Überblick über die Entstehung und Nutzung der Historischen Felsengänge während der letzten 700 Jahre bis heute.

führungen

Dauer: 60-75 Minuten

öffentliche Führungen: täglich

Auch als exklusive Gruppenführung zum Wunschtermin buchbar!

Maximale Teilnehmerzahl: 22 Personen

treffpunkt/
kartenverkauf/
Buchung

Brauereiladen der Hausbrauerei Altstadthof
Bergstraße 19, 90403 Nürnberg
Telefon: +49 911 2360 2731
Fax: +49 911 2355 53 65

www.historische-felsengaenge.de

WICHTIGE Hinweise
  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Erwachsene
  • für Kinder unter 7 Jahren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten ist der Eintritt frei.
  • Wir empfehlen Ihnen festes Schuhwerk und warme Kleidung. In der Unterwelt ist es uneben, teilweise rutschig und ganzjährig sehr kühl (ca. 10 C).
  • Aus hygienischen Gründen dürfen in den unterirdischen Anlagen keine Nahrungsmittel konsumiert werden.
  • Bitte beachten Sie auch, dass es in den Kellern keine Toiletten gibt!
  • Nähreres und mehr finden Sie in der Besucherordnung des Veranstalters.

 

Weitere Informationen finden Sie hier!

"Rotes Bier in tiefen Kellern" (Bierführung)

Bereits 1303 beschloss der Rat der Stadt Nürnberg in einem Reinheitsgebot, dass nur noch Gerstenmalz zum Bierbrauen verwendet werden dürfe. Diese Verordnung markiert den Beginn der uns bekannten Nürnberger Biergeschichte. Mit vielen Höhen und Tiefen zieht sich ab diesem Zeitpunkt das Bierbrauen durch die Stadtgeschichte.
Mit Infos über die Biergeschichte beginnt der Rundgang durch die Felsenkeller unter Nürnberg. Am Ausstieg wird bei der ersten Bierprobe in der Hausbrauerei Altstadthof über Hopfen und Malz und über das Brauen berichtet. Der Rundgang endet mit dem Besuch des Whiskylagers und der Bierothek; hier wird im Rahmen einer kommentierten Verkostung das Nürnberger Rotbier - Das Stadtbier - vorgestellt.

führungen

Dauer: 60-75 Minuten

öffentliche Führungen: täglich

Auch als exklusive Gruppenführung zum Wunschtermin buchbar!

Maximale Teilnehmerzahl: 22 Personen

treffpunkt/
kartenverkauf/
Buchung

Brauereiladen der Hausbrauerei Altstadthof
Bergstraße 19, 90403 Nürnberg
Telefon: +49 911 2360 2731
Fax: +49 911 2355 53 65

www.historische-felsengaenge.de

WICHTIGE Hinweise
  • Mindestteilnehmerzahl: 4 Erwachsene
  • für Kinder unter 7 Jahren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten ist der Eintritt frei (ohne Bierprobe).
  • Wir empfehlen Ihnen festes Schuhwerk und warme Kleidung. In der Unterwelt ist es uneben, teilweise rutschig und ganzjährig sehr kühl (ca. 10 C).
  • Aus hygienischen Gründen dürfen in den unterirdischen Anlagen keine Nahrungsmittel konsumiert werden.
  • Bitte beachten Sie auch, dass es in den Kellern keine Toiletten gibt!
  • Nähreres und mehr finden Sie in der Besucherordnung des Veranstalters.

 

Weitere Informationen finden Sie hier!

"A Walk in the Dark" (Dunkelführung)

Alte Mythen und Legenden ranken sich um die Stadt Nürnberg. Im Herz der Stadt, weit unter den Straßenzügen und Plätzen, haben diese Mythen die Wirren der Zeit überdauert. Trauen Sie Ihren Augen und Ohren und entdecken Sie die labyrinthischen Felsenkeller im flackernden Schein der Laternen!

Geführte Taschenlampentour für Mutige, die eine geheimnisvolle unterirdische Welt entdecken wollen, gut zu Fuß sind und die Dunkelheit nicht fürchten.

Guided tour in German only. No audio guides offered!

führungen

Dauer: ca. 75 Minuten

öffentliche Führungen: Mi., Do., Fr., ab 21:00 Uhr

Auch als exklusive Gruppenführung zum Wunschtermin buchbar!

Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen

Guided tour in German only. No audio guides offered!

treffpunkt/
kartenverkauf/
Buchung

Brauereiladen der Hausbrauerei Altstadthof
Bergstraße 19, 90403 Nürnberg
Telefon: +49 911 2360 2731
Fax: +49 911 2355 53 65

www.historische-felsengaenge.de

WICHTIGE Hinweise
  • Mindestteilnehmerzahl: 4 Erwachsene
  • Mindestalter: 14 Jahre
  • Die Führung findet nur in deutscher Sprache statt.
  • Wir empfehlen Ihnen festes Schuhwerk und warme Kleidung. In der Unterwelt ist es uneben, teilweise rutschig und ganzjährig sehr kühl (ca. 10 C).
  • Aus hygienischen Gründen dürfen in den unterirdischen Anlagen keine Nahrungsmittel konsumiert werden.
  • Bitte beachten Sie auch, dass es in den Kellern keine Toiletten gibt!
  • Nähreres und mehr finden Sie in der Besucherordnung des Veranstalters.

 

Weitere Informationen finden Sie hier!