Zerstört / Rekonstruiert?

Wiederaufbau

Der Wiederaufbau in Nürnberg

Die Altstadt Nürnbergs war nach dem 2. Weltkrieg zu mehr als 90 % vernichtet. Warum und wie wurde Nürnberg derart zerstört? Und warum gibt es heute wieder ein mittelalterliches Stadtzentrum? Auf einem ober- und unterirdischem Spaziergang durch die Altstadt gehen wir diesen Fragen nach und zeigen exemplarisch die Rekonstruktion der Altstadt, die bis zum heutigen Tag andauert.

  • Führungen Samstag und Sonntag 13:30
  • Führungsdauer: ca. 90 Minuten
  • Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen
  • gebuchte Gruppen nach Vereinbarung (max. 20 Personen)
  • Treffpunkt: Historischer Kunstbunker, Obere Schmiedgasse 52
  • Aktuelle Informationen zu Zugangsbeschränkungen finden Sie unter Aktuelles
  •  
  • Verkauf, Termine und Preise hier:
  • Jetzt Online:

    Führungszeiten, Preise & Tickets hier
  • Kassenautomat am Eingang
    des "Historischen Kunstbunkers"
    Obere Schmiedgasse 52
    90403 Nürnberg
    Mo-So 9-18 Uhr
  • Museumsladen am Albrecht-Dürer-Haus

    Albrecht-Dürer-Straße 30
    90403 Nürnberg
    Di-So 10-17 Uhr
  • Tourist-Info am Hauptmarkt

    Am Hauptmarkt 18
    90403 Nürnberg
    Mo-So 09:30-17 Uhr
  • Gutscheine:

    Anfragen über info@nbguw.de

Tickets bestellen