Schulklassen in der mittelalterlichen Stadtmauer

Kasematten

Die Nürnberger Unterwelten haben die Schlüssel zu unterirdischen Anlagen aus Zeiten des Kalten Krieges, des 2. Weltkrieges und des Mittelalters. Unsere zielgruppenspezifischen Programme für Schulklassen ab der Grundschule, sowie Gruppen der Polizei und Bundeswehr, machen Geschichte inmitten spannender Exponate lebendig. Auf kurzweilige Art ermöglichen sie multisensorische Lernerfahrungen am historischen Ort.

Wer reich ist, muss seinen Reichtum verteidigen

Nürnberg war steinreich, und hat daher immer in seine Schutzanlagen investiert. Die Stadtmauer mit ihren ober- und unterirdischen Wehrgängen als auch geheime Fluchttunnel im Burgberg geben spannende Einblicke in die Verteidigung der Stadt im Mittelalter und Früher Neuzeit.

» Schüler ab 1. Klasse

  • Termin nach Vereinbarung
  • Veranstaltungsdauer: ca. 75 Minuten
  • Maximale Teilnehmerzahl: 16 Personen
  • Treffpunkt: Historischer Kunstbunker, Obere Schmiedgasse 52
  •  
  • Verkauf, Termine und Preise hier:
  • Gruppen bitte anfragen über Kontaktformular

    bzw. telefonisch unter
    +49 911 227066 buchbar

Tickets bestellen

Einzel- oder Gruppentickets